Fussreflexzonen Massage

Berührungspunkte mit Tiefenwirkung

Sind Außen und Innen in der Balance? In unserem Körper ist alles miteinander verbunden. Diese Verbindungen gezielt anzuregen, ist Ziel der Reflexologie.Bestimmte Zonen des Fußes entsprechen bestimmten Organen in unserem Körper. Mit sanften Druck-und Massagetechniken können wir tiefer liegende Organe stimulieren und vielseitige Wirkungen erzielen, die Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden fördern.

Die Reflexzonenmassage

-regt die körpereigenen Selbstregulierungskräfte an

-löst muskuläre Verspannungen und beseitigt Blockaden

- kann Schmerzen lindern

-unterstützt die Entschlackung/Entgiftung

-regt Stoffwechsel und Kreislauf an und fördert die Darmfunktion

-stärkt die körperliche und seelische Selbstwahrnehmung

-trägt allgemein zur Entspannung bei

-schafft innere Zufriedenheit und steigert das allgemeine Wohlbefinden

 

Warum Reflexologie?

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan. Sie schützt uns vor Hitze und Kälte, Austrocknen, Krankheitserregern-und macht uns empfindsam. Allein auf unseren Zehenspitzen sitzen Tausende von Nervenenden. Sie beeinflussen nicht nur unser körperliches, sondern auch das seelische und geistige Wohlbefinden. Der Reiz, den die Reflexzonen aufnehmen, wird über die Längst Zonen (nach Dr.Fitzgerald,1917) über Nerven und Meridiane an die inneren Organe weitergeleitet.

Körperliche Berührung ist die älteste Heilmetode, die der Mensch kennt. Sie gibt uns das Gefühl von Nähe und Geborgenheit. Eine Berührung ist wie Balsam, sie wirkt entspannend, unterstützt das Loslassen und fördert die Ausschüttung von Endorphinen im Körper-unseren Glücks Hormonen.

Glück kommt von innen: Die sanfte Form der Prävention.

Wir alle brauchen Berührung wie die Luft zum Atmen. Die Reflexzonnenmassage ist eine klassische Form der Gesundheitsvorsorge und erlebt gerade einen neuen Aufschwung. Warum? In den letzten Jahrzehnten hat sich unsere Lebensweise stark verändert. Durch Mangel an Bewegung, entstehen Blockaden und Verspannungen. Zudem leiden immer mehr Menschen unter emotionalen Stress und Leistungsdruck, fühlen sich gehetzt und erreichen kaum ausreichende Entspannungsphasen.

Zeit, etwas für die eigene Balance zu tun-sich von innen zu stärken

Unsere Füße sind das Fundament unseres Lebens. Wenn wir stehen und gehen, tragen sie unser gesamtes Körpergewicht, dank dem perfekten Zusammenspiel von 26 Knochen,27 Gelenken,32 Muskeln, mehr als 100 Bändern und über 200 Sehnen. Rund 70.000Nervenenden an den Fußsohlen sorgen dafür, dass wir den Kontakt zum Boden nicht verlieren und festen Halt finden. Man könnte sagen: Der ganze Körper spiegelt sich in unseren Fußsohlen wieder.

 

Innen und außen wird wieder eins

 

Unser vegetatives Nervensystem besteht hauptsächlich aus zwei Teilen-Sympathikus und Parasympatikus.Beide steuern die Organfunktion im harmonischen Wechsel. Der Sympathikus ist für Aktivität zuständig, er regt alle Körperfunktionen an, die Durchblutung der Bewegungsmuskeln, des Gehirns, der Atmung, des Kreislaufs und der Sinnenorgane. Der Parasympathikus regt Verdauung, Entgiftung und Ausscheidung sowie die geistige Regeneration.

Ist das Zusammenspiel dieser beiden „Zahnräder“ gestört, ist unsere innere Balance gefährdet.

Meine Reflexzonenmassage zielt auf eine tief entspannende Wirkung im gesamten Körper und versucht gezielt auf Organe, Gehirn und Rückenmarkt einzuwirken. Das beeinflusst positiv ihr Körperbewusstsein und stabilisiert seelische Gleichgewicht.

Das wichtigste im Leben ist Ihre Gesundheit

Wer würde hier wiedersprechen?

Doch viel zu Wenige setzen sich aktiv dafür ein-oder leider erst, wenn es notwendig wird.

Wann tun Sie etwas für Ihre innere Balance?

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now