Rebalancing Körperarbeit

Rebalancing entstand  Ende 70 –er Jahre in der Osho Kommune in Puna, Indien.

Unter Oshos Inspiration entstand eine Synthese aus östlich geprägter meditativer Praxis und westlichen, wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Was ist im Vergleich zu einer klassischen Massage das besondere an Rebalancing?

Es werden keine einzelnen Symptome behandelt, sondern der ganze Mensch.

Es ist eine sehr individuelle Arbeit, respektvolle, meditative Körperarbeit, die aus Tiefengewebe Massage, Faszien Massage, Gelenklockerung und Atemübungen besteht.

Es ist eine Arbeit mit dem Herzen, aus der Seele heraus.

Alle schmerzhaften Ereignisse unseres  Lebens werden im Körpergewebe gespeichert und im Unterbewusstsein gehalten.

Diese nicht gelösten Muster manifestieren sich als chronische Schmerzen und Verspannungen.

Im Rebalancing lösen wir diese Blockaden auf körperlicher und emotionaler Ebene auf.

Wenn wir den Körper eines Menschen mit unseren Händen berühren-können erstaunliche Dinge geschehen-eine feine Kommunikation .Dadurch können wir uns selbst näher kommen und akzeptieren können. Diese Art von Berührung ist sehr wirkungsvoll und wissenschaftlich nicht erklärbar.

„Massage ist eine der subtilsten Künste-und es ist nicht einfach nur eine Sache der Kunstfertighkeit.

Es ist mehr eine Sache der Liebe.

Beim Massieren trittst du mit der Lebendigkeit eines anderen Körpers in Verbindung und spürst wo es fehlt.

Wenn sich die Energien des Körpers aufeinander einstimmen, hast du dein Ziel erreicht.

Gehe also sehr respektvoll mit einem menschlichen Körper um.

Lerne deine Kunst mit tiefer Ehrfurcht, mit Hingabe.

Sie ist eines der schönsten Dinge, die du lernen kannst.“

                                                OSHO

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now